Dienstag, 9. August 2011

Sommer-Spaghetti

Wir geben noch nicht ganz auf und trotzen den Regenmassen! Zugegeben - das ist eine echtes Optimisten-Menue und dieser Post kommt original aus der (selbst-) gestrickten Wollsocke, aber es ist leckerleicht genug, danach nicht sofort in tiefem Schlaf zu versinken, sondern es tatsächlich noch mal an den weihnachtlichen Schreibtisch zu schaffen. Und vielleicht hilft es auch gegen aufkommende trübe Herbststimmungen. Ich hätte heute schwören können, meinem ersten leichten Oktober-Depressivum anheim zu fallen ... Den Sommerurlaub immer noch vor der Brust muß man sich aber mit allen Mitteln dagegen wehren! Der Filius hat gegen und trotz Regen den Tennissport für sich entdeckt! Immerhin hat er dann heute schon mal einen Vorgeschmack auf Wimbledon bekommen, kann er sich schon mal dran gewöhnen ... ;-)) 
Mein Sommer-Rezept geht auf jeden Fall ganz einfach:

Tomaten aushöhlen und wie den Mozarella würfeln, mit Olivenöl, Knofi, Zitrone, S&P und einer Prise Zucker abschmecken, Basilikum dazu und reichlich Sonne im Herzen. Einfach über die heissen Spaghetti giessen - feddich! Ganz einfach und total lecker!

Wie gehts euch? Wie bekämpft ihr den Regen-Sommer-Blues?

Kommentare:

  1. och schieb mal rüber hier unter die bettdecke. und so ne wollsocke bitte gleich dazu. ich bekämpfe ihn heute nicht, sondern gebe mich ihm ganz hin ;) herzlgr.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt's hier :) Darf ich bleiben? Dann folge ich Dir auf "Blog und Post" ^-^

    Anzumerken ist nur, dass ich nun Hunger bekommen habe und direkt mal in die Küche flitzen werde!

    LG Looona Lou

    AntwortenLöschen
  3. Herzlich Willkommen im Clübchen, Looona;-))

    AntwortenLöschen