Mittwoch, 9. November 2011

Vergänglich ...

Ein Song, geschaffen für die Vergänglichkeit ...
Süßtrauriger kann man diese kaum auf den Punkt bringen, oder?
In der Vergänglichkeit liegt auch immer ein Abschied; vom Sommer, der Jugend (*heul*), von Menschen, mit denen man Lebensabschnitte geteilt hat  ...
keine Ahnung, warum ich in den letzten Tagen sooo sentimental bin ... wahrscheinlich bin ich dem Herbst-Blues anheim gefallen;-)
Immerhin: Jedem Ende liegt ein neuer Anfang inne ... Daran glaube ich, zum Glück!
Mehr zum Thema gibt es heute bei der lieben Nic! 
PS:Das sexy Ding in der roten Lederhose bin tatsächlich ICH!
Die Büchs war zum Glück auch vergänglich, aber da man Videos nicht thumben kann, muß ich da jetzt durch;-))
Das geht an dich, Nic! Du hast es nicht anders gewollt;-))!!

Kommentare:

  1. absolut treffend! ich kann mich deinen worten zu 100% anschliessen!
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich sehr passend! Das Bild on dir ist zuckersüß :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Na, vielen Dank, Sarah!
    Du solltest mich HEUTE mal sehen;-))
    Grüßchen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. *gacker*

    was fürn süßer kleiner stümpel! :o)))

    GLG... nic

    AntwortenLöschen
  5. Ach-Gott-ne, ist das rote Latzhosen-Bild aber süß!!!
    Ich glaube, wir alle hatten früher die gleichen Hosen an, oder? *lach*

    GRuß,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  6. Und Kratze-Mützen mit Bommel - die hatten doch auch ALLE, oder;-))?

    AntwortenLöschen